Finale des Benefizpokals auf der Eisbahn

Zugunsten der Kinder des Kinderheimes Bezzelhaus wurde vom Eislaufclub auf der Eisbahn im Herzen Gunzenhausens ein Benefizturnier ausgerichtet. Sieger war am Ende das Team „Heiss auf Eis“ mit Bürgermeister Karl-Heinz Fitz als Spielführer. 

Von den Einnahmen aus der Startgebühr konnten 100 Eisbahn-Tageskarten im Wert von 200 Euro an das Kinderheim Bezzelhaus übergeben werden. Auch eine Geldspende des Lions-Clubs in Höhe von 300 Euro ging gleichzeitig an die Verantwortlichen des Kinderheimes. Ein besonderer Dank gilt allen teilnehmenden Teams. 

Für das Finale hatten sich die Mannschaften von CSU, Wasserwirtschaftsamt, BRK, Lions-Club und „Heiss auf Eis“ qualifiziert. Nach akribischer Auswertung aller erreichten Punkte der fünf Mannschaften stand der Gewinner des Turniers fest: Das Team “Heiss auf Eis“. 

Zurück